Selber Grüne Oliven einlegen – Foodfotografie

Frische grüne Oliven selber einlegen. Wer das Glück hat an frische Oliven zu gelangen, kann sie auf einfache Art selbst einlegen und konservieren.

Oliven selber einlegen ist denkbar einfach. Ich finde es eine klasse Idee solche Dinge selber zu machen, wir stellen regelmäßig Selbst eingelegtes oder Marmelade her. Die hier fotografierten Oliven habe ich vor ein paar Tagen selbst eingelegt. Ich habe die Oliven beim türkischen Supermarkt um die Ecke gekauft. Noch ein paar Wochen ziehen lassen und genießen….Wenn Ihr für Euch selbst etwas besonderes als Antipasti haben wollt oder als tolles und persönliches Geschenk! Und für mich ein doppelter Erfolg: Oliven zum schmecken lassen und tolle Bilder für mein Foodfotografie Portfolio! Hier das Rezept zum Einlegen der Oliven:

Flashpops Photographie - Antonia Nieddu Fotografie Foodfotografie Stillfotografie Produktfotografie Werbefotografie Serie - Grüne Oliven
Flashpops Photographie - Antonia Nieddu Fotografie Foodfotografie Stillfotografie Produktfotografie Werbefotografie Serie - Grüne Oliven
  • Oliven waschen und abtropfen lassen

    Die Schönen, Dicken, Unbeschädigten verwenden

  • Die Oliven in große Einmachgläser füllen und mit Wasser aufgießen

    Mit einem flachen Stein die Oliven beschweren, damit sie schön unter Wasser bleiben

  • Zehn Tage lang täglich das Wasser wechseln um die Bitterkeit auszuspülen (Frische Oliven sind furchtbar BITTER)
  • Dann stellen wir eine Salzlauge her (für 1 Kg Oliven benötigen wir 1L Wasser und 100g Meersalz)

    Mit verschiedenen Kräutern und Knoblauch die Salzlauge verfeinern

  • Die Oliven mit der Kräuter-Salzlake abfüllen

    2 Monate ziehen lassen

  • Danach gut abspülen

    Mit Olivenöl beträufeln und sich es schmecken lassen!!!

Wissenswertes aus Wikipedia: Der Olivenbaum ist ein wichtiges Element der mediterranen Vegetation und Kulturlandschaft. Eine große Sortenvielfalt gibt es in Italien, wo es alleine zwischen Sizilien und Ligurien an die 80 verschiedene Sorten gibt. Der Olivenbaum zeigt, wie andere fruchtende Bäume auch, das Phänomen der Alternanz; sein Fruchtertrag schwankt also in zweijährigem Rhythmus.

Mehr Bilder aus diesem Portfolio könnt Ihr Euch unter „Diverse Köstlichkeiten“ ansehen. Ich hoffe ich konnte Euch eine kleine Anregung mit diesem Portfolio zum Thema Foodfotografie geben.

Ich liebe es zu fotografieren und kunstvolle Geschichten über Menschen zu erzählen.

© Copyright 2019 - Flashpops Photographie